AGB

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen KOMPASS Outdoortraining

Die verbindliche Buchung unserer Trainings/Seminare erfolgt durch die Unterzeichnung des schriftlichen Angebotes. 

Mit der Unterzeichnung des Angebotes erklären Sie sich mit den darin schriftlichen Vereinbarungen und Inhalten einverstanden. 

Bei Stornierung des Auftrages werden folgende Anteile der Trainings/Seminarkosten in Rechnung gestellt:

50% bis 30 Tage vor dem Veranstaltungsdatum 

75% bis  14 Tage vor dem Veranstaltungsdatum 

100% weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsdatum

Regenwetter ist kein Grund für einen Rücktritt vom Vertrag, es gibt keine „Schön-Wetter-Garantie“.

Bei Angeboten, die pro Person berechnet werden, stellen wir die angemeldete Personenzahl in Rechnung, unabhängig davon wie viele Personen an der Veranstaltung teilnehmen.

Durch die Unterzeichnung des Angebotes bestätigt der Teilnehmer, Verantwortliche der Teilnehmer, dass alle an dem Training/Seminar teilnehmende Personen körperlich fähig sind  an der jeweiligen Veranstaltung teilzunehmen. 

Ausnahmen bedingt durch Krankheit, Allergie, Behinderung, Medikamente und Einschränkungen wie Nichtschwimmer, Schwangerschaft und Höhenuntauglichkeit müssen KOMPASS auf dem dafür vorgesehenen Gesundheitsfragebogen oder in anderer schriftlichen Form vor der Veranstaltung den mitgeteilt werden. 

Alle Teilnehmer verpflichten sich, den KOMPASS Trainern Folge zu leisten und Sicherheitshinweise dieser zu befolgen und die entsprechende Sicherheitsausrüstung (z.B. Helm, Sicherungsgurt, Schwimmwesten) zu tragen, ansonsten übernimmt KOMPASS keinerlei Haftung für Schäden. Und kann einen sofortigen Ausschluss des Teilnehmers von der Veranstaltung erwirken.

 

Der Teilnehmer haftet für von ihm zu vertretende Beschädigungen (oder den gänzlichen Verlust von) an Ausrüstungsgegenständen von KOMPASS und auch an weiteren Schäden Dritter sofern diese mutwillig oder durch unsachgemäße Handhabung entstanden sind.

Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass die Teilnahme an natursportlich/ erlebnispädagogisch orientierten Trainings/Seminaren trotz Sicherheitsmaßnahmen Gefahren mit sich bringen kann. Bei Verletzungen oder Verlusten die durch Erdbeben, Vulkanausbruch u. ä. verursacht werden, besteht seitens des Veranstalters keine Haftung.

Bei auftretenden Wetterumschwüngen (z.B. Sturm, Gewitter, Starkregen) behalten wir es uns vor, zu Ihrer Sicherheit die Veranstaltung vorzeitig zu beenden. In diesem Fall erfolgt keine Kostenerstattung.

Neukirch 14.06.2016

Intuitives Bogenschießen - Kurs 2017

Lernen Sie das Intuitive Bogenschießen kennen und...

Wilde Küche Outdoorkochkurs am Lagerfeuer 1 & 2. Juli '17

Flyer als pdf 

Suchen dringend Haus, Bauernhaus zum Kauf

Wir suchen dringend einen neuen Standort mit der...

Button Facebook Fan werden